Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Bildleiste
  
Navigationslinks überspringenStartseite  |  Quellen und Links  |  Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde  |  Projekte und Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu anstehenden Veranstaltungen und aktuellen Projekten

 

Kolloquium der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde am 6. September 2017 aus Anlass der 200-Jahr-Feier der Universität Bonn

Vom Werden und Vergehen rheinischer Hochschulen

Am 18. Oktober 1818 eröffnete König Friedrich Wilhelm III. von Preußen mit einer Kabinettsordre siehe Kabinettsorder  die Universität Bonn. Gleichzeitig verfügte er die Schließung der 1655 gegründeten Universität Duisburg. Damit wurde die rheinische Bildungslandschaft nachhaltig verändert. Dem Werden und Vergehen rheinischer Hochschulen soll in diesem Kolloquium
am Beispiel der Universitäten Bonn und Duisburg
nachgegangen werden. Beide Ereignisse werden im
Jahr 2018 zu Gedenkveranstaltungen und Jubiläumsfeiern
führen. Ein Grund, generell nach dem
Verhältnis von Universitäten und Jubiläen zu fragen.

Immerhin waren die Universitäten einst die Erfinder
historischer Jubiläen. Das Kolloquium ist eine Kooperation
zwischen der Gesellschaft für Rheinische
Geschichtskunde mit der Volkshochschule der Stadt
Bonn, dem Stadtarchiv und der Stadthistorischen
Bibliothek sowie mit dem Internetportal Rheinische
Ge-schichte des Landschaftsverbands Rheinland
und dem Universitätsmuseum der Rheinischen
Friedrich-Wilhelms-Universität.

 

Zum Programm: Zum Programm!