Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Bildleiste
  

Vorträge

1. Beyenhaus, Gisbert: Friedrich der Große u. das 18. Jahrhundert, Bonn 1931, 21 S.

 

2. Wohlers, Günther: Rheinlande u. Rheinländer im vormärzlichen Flugschriftenkampf. (Bonn u.) Köln 1932, 21 S.  (Vorträge u. Verhandlungen des Forschungsinstituts für internationales Pressewesen. H. 11.).

 

3. Rörig, Fritz: Rheinland-Westfalen u. die Deutsche Hanse, Bonn 1933, 26 S. (Erweitert in: Hansische Geschichtsblätter, Jg. 58, 1934, S. 17-51).

 

4. Planitz, Hans: Das Kölner Recht u. seine Verbreitung in der späteren Kaiserzeit, Weimar 1935, 40 S. (Erweitert in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt., Bd 55, 1935, S. 131-168).

 

5. Petri, Fr[anz]: Die fränkische Landnahme und das Rheinland, Bonn 1936, 22 S.

 

6. Srbik, Heinrich von: Mitteleuropa. Das Problem u. die Versuche seiner Lösung in der deutschen Geschichte, Weimar 1937, 39 S.

 

7. Ganshof, Fr[ançois] L[ouis]: Brabant, Rheinland u. Reich im 12., 13. u. 14. Jahrhundert, Bonn 1938, 18 S.

 

8. Raumer, Kurt v.: Ost u. West in der Erhebung von 1813, Bonn 1940, 23 S.

 

9. Holtzmann, Walther: Der Niederrhein u. das Reich in der deutschen Kaiserzeit, Bonn 1949, 23 S.

 

10. Löwe, Heinz: Regino von Prüm u. das historische Weltbild der Karolingerzeit, Bonn 1952, 29 S. (Zugleich in: Rheinische Vierteljahrsblätter, Jg. 17, 1952, S. 151-179).

 

11. Steinbach, Franz: Der Ursprung der Kölner Stadtgemeinde, Bonn 1955, 13 S. (Zugleich in: Rheinische Vierteljahrsblätter, Jg. 19, 1954, S. 273-285.) (Veränd. in: Festschrift der Arbeitsgemeinschaft des Landes Nordrhein-Westfalen zu Ehren des Ministerpräsidenten Karl Arnold, Köln 1955, S. 219-233).

 

12. Kallen, Gerhard: Das Kölner Erzstift u. der »ducatus Westfalie et Angarie« <1180>, Bonn 1957, 32 S. (Zugleich in: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins, 31/32, 1956/57, S. 78-107).

 

13. Braubach, Max: Aloys Schulte u. die rheinische Geschichte, Bonn 1957. 30 S.  (Zugleich in: Rheinische Vierteljahrsblätter, Jg. 22, 1957, S. 1-30).

 

14. Schieffer, Theodor: Die rheinischen Lande an der Schwelle der deutschen Geschichte, Wiesbaden 1960, 15 S. (Zugleich in: Historische Forschungen u. Probleme. Peter Rassow zum 70. Geburtstag, Wiesbaden 1961, S. 17-31).

 

15. Wisplinghoff, Erich: Die lothringische Klosterreform in der Erzdiözese Trier, Trier 1964, 15 S. (Zugleich in: Landeskundliche Vierteljahrsblätter, Jg. 10, 1964, S. 145-159).

 

16. Petrikovits, Harald von: Arminius, [Köln] 1967, 19 S. Aus: Bonner Jahrbücher, Bd 166, 1966, S. 175-193.

 

17. Kellenbenz, Hermann: Der Aufstieg Kölns zur mittelalterlichen Handelsmetropole, [Köln] 1967, 30 S. (Zugleich in: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins, Jg. 41, 1967, S. 1-30).

 

18. Ewig, Eugen: Die Stellung Ribuariens in der Verfassungsgeschichte des Merowingerreiches, Bonn 1969, 29 S.

 

19. Stehkämper, Hugo: Der Kölner Erzbischof Adolf von Altena u. die deutsche Königswahl (1195-1205), München 1973, 83 S. (Zugleich in: Historische Zeitschrift, Beiheft. N. F. 2, 1973, S. 5-83).

 

20. Janssen, Wilhelm: Landesherrliche Verwaltung u. landständische Vertretung in den niederrheinischen Territorien 1250-1350, Bonn 1971, 40 S. (Zugleich in: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein, H. 173, 1971, S. 85-122).

 

21. Heyen, Franz-Josef: Das Gebiet des nördlichen Mittelrheins als Teil der Germania prima in spätrömischer u. frühmittelalterlicher Zeit. Aus: Von der Spätantike zum frühen Mittelalter, Sigmaringen 1979, S. 297-315.

 

22. Vollrath, Hanna: Herrschaft u. Genossenschaft im Kontext frühmittelalterlicher Rechtsbeziehungen. Aus: Historisches Jahrbuch, 102, 1982, S. 33-71.

 

23. Engels, Odilo: Der Niederrhein u. das Reich im 12. Jahrhundert. Aus: Klever Archiv, 4, Kleve 1983, S. 1-23.

 

24. Milz, Joseph: Reichszins u. Stadtentstehung. Untersuchungen zur frühen Topographie Duisburgs. Aus: Duisburger Forschungen, Bd 35, 1987, S. 1-12.

 

25. Meuthen, Erich: Die Artesfakultät der alten Kölner Universität im 15. u. 16. Jahrhundert. Aus: Die Kölner Universität im Mittelalter. Vorgeschichte, Gründungsphase, Folgezeit, Berlin, New York 1989, S. 366-393.

 

26. Schieffer, Rudolf: Bleibt der Archipoeta anonym? Aus: Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung, Bd 98, 1990, S. 59-79.

 

27. Aymans, Gerhard: Geographie u. Geschichte. Zur Kartenarbeit der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde. Aus: Rheinische Vierteljahrsblätter, Jg. 56, 1992, S. 1-20.

 

28. Flink, Klaus: Die Stadtrechtsentwicklung im Niederrheinland u. der Oberhof Kleve, Düsseldorf 1994, 31 S., Anhang. Aus: Klever Archiv, 15, 1994, S. 15-42.

 

29. Müller, Klaus: Gründung u. Entwicklung der Düsseldorfer Kunstakademie des 18. Jahrhunderts. Aus: Düsseldorfer Jahrbuch, 65, 1994, S. 49-85.

 

30. Groten, Manfred: In glückseligem Regiment. Beobachtungen zum Verhältnis Obrigkeit – Bürger am Beispiel Kölns im 15. Jahrhundert, Aus: Historisches Jahrbuch. Jg. 116. 1996, S. 303-320.

 

31. Politische Strömungen u. Gruppierungen am Rhein 1848/49. Vorträge gehalten auf dem Symposium anläßlich des 150. Jahrestages der Revolution von 1848/49 im Rheinland am 9. November 1998 im Landtag Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, Düsseldorf 1999, 122 S. [Beiträge von Heinz Boberach, Rudolf Boch, Hartwig Brandt, Jürgen Herres, Wolfgang Schieder, Jonathan Sperber].

 

32. Militzer, Klaus: Laienbruderschaften in Köln in Mittelalter und Früher Neuzeit. Düsseldorf 2000, S. 222-242.
Zugl. in: Kölnische Liturgie und ihre Geschichte(Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen. Band 87), Münster 2000, S. 222-242.

 

33. Groten, Manfred (Hrsg.): Die Rheinlande und das Reich. (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Vorträge 34). Vorträge gehalten auf dem Symposium anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunhde am 12. und 13. Mai 2006, Düsseldorf 2007, 258 S. (vergriffen)

 

34. Der geschichtliche Atlas der Rheinlande: Vorträge, gehalten auf der Veranstaltung zum Abschluss des Atlasprojektes der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde am 5. Dezember 2008 im Rheinischen Landesmuseum Bonn / veranst. von der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde im Verbindung mit dem Landschaftsverband Rheinland. Redaktion Frank Bartsch. (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Vorträge 35), Düsseldorf 2010, 71 S.

 

35. Der Jülich-Klevische Erbstreit 1609. Seine Voraussetzungen und Folgen. Hrsg. von Manfred Groten, Clemens von Looz-Corswarem und Wilfried Reininghaus. Redaktion Manuel Hagemann. (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Vorträge 36/ Veröffentlichung der Historischen Kommision für Westfalen, Neue Folge 1/ Veröffentlichung des Arbeitskreises Niederrheinischer Kommunalarchivare), Düsseldorf 2011, 359 S.



   
 

       
 

       
 

Rörig, Fritz: Rheinland-Westfalen u. die Deutsche Hanse, Bonn 1933

Raumer, Kurt v.: Ost u. West in der Erhebung von 1813, Bonn 1940

Braubach, Max: Aloys Schulte u. die rheinische Geschichte, Bonn 1957

Kallen, Gerhard: Das Kölner Erzstift u. der »ducatus Westfalie et Angarie« <1180>, Bonn 1957

Schieffer, Theodor: Die rheinischen Lande an der Schwelle der deutschen Geschichte, Wiesbaden 1960

Wisplinghoff, Erich: Die lothringische Klosterreform in der Erzdiözese Trier, Trier 1964

Petrikovits, Harald von: Arminius, [Köln] 1967

Meuthen, Erich: Die Artesfakultät der alten Kölner Universität im 15. u. 16. Jahrhundert

Müller, Klaus: Gründung u. Entwicklung der Düsseldorfer Kunstakademie des 18. Jahrhunderts. Aus: Düsseldorfer Jahrbuch, 65, 1994

Groten, Manfred: In glückseligem Regiment. Beobachtungen zum Verhältnis Obrigkeit – Bürger am Beispiel Kölns im 15. Jahrhundert