Das historische Grundlagenwerk zur rheinischen Städtelandschaft jetzt auch digital. Greifen Sie zurück auf die Materialfülle der originalen Atlaswerke oder erkunden Sie die Stadt Ihrer Wahl auf einer interaktiven Kartenlandschaft.

Seit über 40 Jahren ist der Rheinische Städteatlas das einzige Forschungsprojekt, das alle rheinischen Städte wissenschaftlich systematisch und nach einem einheitlichen Kriterienraster untersucht. Die geleistete Grundlagenarbeit ist Ausgangspunkt vielseitiger und umfassender stadtgeschichtlicher Fragestellungen. 

Als wichtiges Referenzprodukt des LVR wird der Rheinische Städteatlas zukünftig auch in digitaler Form als Teil des immateriellen rheinischen Kulturerbes im Portal „Rheinische Geschichte“ zu finden sein. Auf diese Weise wird der Rheinische Städteatlas - wie bereits für andere derartige Atlasprojekte in Europa erfolgt - auch im digitalen Raum präsent. 

Neben der Materialfülle der einzelnen Atlasmappen haben Sie die Möglichkeit, die rheinischen Städte auf interaktiven Karten kennenzulernen oder zu untersuchen. Sei es eine Kirche oder einzelne Straßenzüge, für die Sie sich interessieren - der digitale Städteatlas versorgt Sie mit wissenschaftlich soliden, von ausgewiesenen Fachexperten erarbeiteten Informationen!

Damit wird das gedruckte Werk digital in Wert gesetzt, aber auch für neue Zielgruppen erschlossen. Das Angebot richtet sich nicht nur an die Universität und Wissenschaft, sondern auch an Schulen, Geschichts- und Heimatvereine und alle interessierten Leserinnen und Leser.

Erste Atlanten werden noch 2019 veröffentlicht - bleiben Sie dran!